Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
↑ Hier bitte das Menü aufklappen!


Logo 2020

Förderkreis
"Synagoge in Vöhl" e.V.

„Klezmers Techter“ feiern das Leben

 

„Klezmers Techter“ feiern das Leben

 

Klezmers Techter gastieren am 14. November mit ihrem neuen Programm in der Vöhler Synagoge. Foto: pr

Vöhl. Sie begeistern seit ihrer Gründung vor 21 Jahren das nationale und internationale Publikum, spielen auf großen Bühnen und bei Festivals und sind eines der wenigen weiblichen Klezmerensembles überhaupt: „Klezmers Techter“ aus Mainz präsentieren am 14. November ab 20 Uhr in der alten Vöhler Synagoge ihr neues Programm „Mayim – Wasser“. Von freien Improvisationen bis hin zu traditionellen Interpretationen jiddischer Musik spannen die Virtuosinnen einen Bogen von unbändiger Lebensfreude bis hin zu wehmütiger Sehnsucht.

Auf Klarinette (Gabriela Kaufmann), Kontrabass (Nina Hacker) sowie Akkordeon, Zimbalon und Flöten (Almut Schwab) lassen Klezmers Techter Musik fließen – von Lied zu Lied mit traditionellen Elementen aus Tango, Polka, Walzer, Musette, orientalischen Tönen und Jazz. Das Leben als Trauerspiel, Humoreske, als Komödie und Drama – „Klezmers Techter“ zelebrieren auf ihren Instrumenten die feierliche Musik, die zu Hochzeiten und anderen Familienfesten gespielt wurde, aber mit ausgesprochenem Widerwillen gegen uniforme Konventionen: eine Feier der Lebensfreude in unmittelbarer Nachbarschaft von Trauer und Leid mit humorvollen Moderationen und interessanten Erläuterungen zur jiddischen Kultur.

Karten für 12 bis 16 (ermäßigt 8 bis 12) Euro gibt es im Vorverkauf bei Anna Evers unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05635/1022. An der Abendkasse kosten die Tickets jeweils einen Euro mehr. (r)

 
Copyright © 2021 Synagoge Vöhl. Alle Rechte vorbehalten.