Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
↑ Hier bitte das Menü aufklappen!


Logo 2020

Förderkreis
"Synagoge in Vöhl" e.V.

"Jerusalem Duo"

Jüdische Klänge in alter Synagoge

„Jerusalem Duo“ am Samstag in Vöhl

Vöhl. Zum 140. Synagogenkonzert gastiert am Samstag, 12. November, ab 19 Uhr das „Jerusalem-Duo“ in der Vöhler Synagoge. Hila Ofek (Harfe) und André Tsirlin (Saxophon) lassen eines der ältesten und eines der jüngsten Instrumente der Musikgeschichte aufeinandertreffen.

Von unterhaltsamer Moderation begleitet, nehmen die Musiker das Publikum mit auf eine musikalische Reise, die ohne Berührungsängste Klassik, Klezmer, jiddische Lieder, Tango, Milonga und viele andere Genres der Weltmusik miteinander verbindet. Hila Ofek spielte als Solistin mit ihrem Großvater Giora Feidman und dem „Jerusalem Symphony Orchestra“, André Tsirlin wurde durch Giora Feidman inspiriert, den Klang des Saxophons in der jüdischen Musik zu etablieren. Karten per E-Mail-Reservierung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05635/1022 für 12 bis 16 Euro, ermäßigt acht bis zwölf Euro. An der Abendkasse sind die Tickets einen Euro teurer. (r)

Copyright © 2021 Synagoge Vöhl. Alle Rechte vorbehalten.