Pauline Meyer
geb. Rothschild

geb. 15.5.1887 abends um zehn Uhr in Diemerode
gest. nach 1967

Eltern:
Handelsmann Hermann Rothschild
und Johannette Wertheim aus Diemerode

Ehemann:
Louis Meyer (1880- 1967)
Heirat:
4.9.1910 in Berneburg

Kinder:

Hermann (1911- ?)
Ludwig (1912- ?)
Else (1914- ?)
Friedrich Wilhelm (1915- ?)

Wohnung in Vöhl:
Schulhaus in der Arolser Straße,
eine Etage unter Karoline und Selma Rothschild

1914 (oder 1915) bis 1926
Sie lebt mit ihrem Mann und der Familie in Vöhl in dem von Ascher Rothschild gebauten Haus in der Arolser Straße, in dem sich auch die jüdische Schule befand.

1926- 1937
Sie lebt mit ihrem Mann ab dem 28. Januar bis September 1937 in Korbach. Anschriften: Arolser Landstraße 16, 1.9.1931: Flechtdorfer Str. 55 (städtisches Haus), 12.3.1934: bei Kohlhagen, Stechbahn 7.

1937 bis mind. 1967
Ihre genauen Wohnsitze sind unbekannt. Pauline Meyer wandert zu einem nicht bekannten Zeitpunkt nach Israel aus; 1967 lebt sie dort.