Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"

Willkommen in der Synagoge!

 

Der Förderverein der ehemalige Synagoge hält mit Veranstaltungen und Ahnenforschung die Geschichte der Juden in Waldeck-Frankenberg wach.

Screenshot600.jpg

Hier erscheinen in zufälliger Reihenfolge drei Bilder des Sakralraums:
Eric Peper hat eine Rekonstruktion geschaffen.
André Stremmel  hat eine Augmented-Reality-Tour 2021 erstellt.
Daniel Baird hat eine Aufnahme mit dem Fisheye-Objektiv gemacht.

Öffnungszeiten:
Besichtigungen mit Führung sind regelmäßig
vom 12. Juni bis 28. August
an Sonntagen von 15 bis 17 Uhr möglich.
Zusätzlich an Pfingstmontag, den 5.Juni. 
Vom 25. Juli bis 2. September ist
montags bis freitags
von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr

geöffnet.
Auch an anderen Tagen kann die Synagoge, wenn das Schild „OFFEN“ an der Tür hängt, besucht werden. Gruppen, die die Synagoge besichtigen wollen, können über die Telefonnummer 05635-1491 oder über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einen Termin verabreden.

Über den Link öffnen sie

Führung und Guided Tour (Videos) zur Synagoge.


Hier finden sie Angaben zu

Geschichte und Ausstattung der Synagoge.

Hier sehen sie den 

Rundgang zu ehemals von Juden bewohnten Häusern in Vöhl.

 Ferienjob
Landkulturboten 2022


Landkulturbote*innen 2021Landkulturboten*in 2021, Foto: WLZ Armin Hennig

Auch in diesem Jahr werden in den Sommerferien "Landkulturboten" werktags in der Synagoge arbeiten und für Führungen in der Synagoge zur Verfügung stehen. Sie sind Schüler*innen aus den umliegenden Schulen.
Ihre Tätigkeit dient zur Förderung von Tourismus und Kultur und hilft den Teilnehmer*innen, die lokale Geschichte mit dem Holocaust zu verbinden. Daneben werden die Boten*innen in ihren kommunikativen Fahigkeiten gestärkt. Hier die

Stellenbeschreibung.

Mittwoch, 25. Mai 2022, 19 Uhr, 172. Synagogenkonzert mit Narinkka „Finnischer Klezmer“

 narinkka
Foto: Narinkka

Narinkka ist die Band des finnischen Kontrabassisten Sampo Lassila. Der Name geht zurück auf den ersten Flohmarkt in Helsinki. Ein Highligt zwischen Jazz und Folk, zwischen Klezmer und Klassik – Narinkka überzeugen mit Spielwitz und Phantasie.

In Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft.
 
Eintritt: 20/18/16 €, an der Abendkasse + 2 €.Kartenbestellung: Frau Anna Evers unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05635-1022. Vorab-Überweisung an: Förderkreis Synagoge in Vöhl e.V.; Sparkasse Waldeck-Frankenberg; IBAN: DE48523500050007051501; Überweisungszweck: Konzert mit ... am ... Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit. Falls Sie nicht vorab überweisen, zahlen Sie den Abendkassenpreis (+2€).

Das Tragen einer Maske ist erwünscht.


Montag, 30. Mai 2022, 19 Uhr, Ausstellungseröffnung "Aktion Reinhardt"


Sie kamen ins Ghetto... Sie gingen ins Unbekannte...


Grafik: Karl-Heinz Stadtler
Am Montag, 30. Mai, 19 Uhr, eröffnen wir in der Synagoge eine Ausstellung unter dem Titel "Aktion Reinhardt", die die Gedenkstätte des KZs Majdanek erarbeitet hat. Auf dem Plakat sehen wir die Fotos von Holocaustopfern aus dem heutigen Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Auf dieser Website können sie ca.

150 Stammbäume jüdischer Familien

und ca.

5800 Biographien ehemaliger jüdischer Bewohner/innen

aufrufen.

Copyright © 2022 Synagoge Vöhl. Alle Rechte vorbehalten.

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.