Besamimbüchse


Besamimbüchse; 9,7x4cm, Messing versilbert, Schenkung von Frau Schöneweiß, Vöhl-Obernburg



Gewürzei zur Aufbewahrung der Gewürze; Schenkung von Frau Anna Evers, Vöhl, 7x4,5cm, Hartholz
Fotos: Karl-Heinz Stadtler

Die Besaminbüchse ist für wohlriechende Gewürze (hebr. Bessomin) bestimmt, über die während der Sabbatausgangszeremonie ein Segensspruch gesprochen wird. Der Betende zieht den Wohlgeruch der Gewürze ein, als wolle er sich vor dem Scheiden des Sabbats noch einmal an seiner Weihe erquicken und erfreuen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.