Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Weitere Vöhler Häuser haben Hinweistafeln! Hier der Link!

Fianda, Dr., Christa


Dr. Christa Fianda

 
Die Künstlerin und die Stelen mit den Titeln "Schicksal" und "Familie" (2021)
Foto: Karl-Heinz Stadtler

Die beiden Holzstelen benennt die Künstlerin mit „Familie“ und „Schicksal“. Beide sind beschriftet mit dem jüdischen Symbol für „Leben“, stellen also das Leben dar. Auch das Material – Kohlenstoff – ist für sie wichtiger Bestandteil irdischen Lebens. Die Holzstücke sind Fundstücke, die als Eichenbalken in Fundamenten gedient haben. Sie bekommen durch die Künstlerin ein zweites Leben.
Frau Dr. Fianda hat in der Synagoge letztes Jahr eine Ausstellung mit bildender Kunst gezeigt: verfremdete Fotografien. Bei beiden Kunstwerken bleibt neben der neuen Bedeutung,  ihre materielle Basis offensichtlich. Sicherlich hängt dieses Herangehen mit ihrer Arbeit als Naturwissenschaftlerin zusammen.


Foto: Berthold Herberz

Foto: Berthold Herberz

      
Öffnungszeiten    Anreise    Kontakt    Spenden   Sitemap    Links    Datenschutzerklärung   Impressum 
Copyright © 2022 Synagoge Vöhl. Alle Rechte vorbehalten.

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.