Der Förderkreis „Synagoge in Vöhl“

Förderkreis

Der Verein unterhält und betreibt das Gebäude der denkmalgeschützten Synagoge. Die Arbeitsbereiche sind  Veranstaltungen mit Kunst und Kultur, Bildungsarbeit und Genealogie. Er fördert den Kontakt zu Nachfahren der Vöhler Juden.

 

  • Gründung des Förderkreis "Synagoge in Vöhl" e.V.:

9. November 1999

  • Ziele:

Erhalt und Restaurierung der ehemaligen Synagoge in Vöhl;
Aufbau eines Museums, 
an frühere jüdische Bürger erinnert und
Zugang zur jüdischen Kultur, Religion und Tradition vermitteln.

  • Vereinsregister am Amtsgericht Korbach Nr. VR 431
  • Mitgliederzahl:

222 (11/2023)  (Gründungsmitglieder am 09.11.1999: 74)

  • Mitgliedsbeitrag:

15 EUR bzw. 7,50 EUR für weitere Familienangehörige, sozial Schwache etc. (Mindestbeitrag)

  • Bankverbindung / Spendenkonto:

Förderkreis "Synagoge in Vöhl" e.V.;
Sparkasse Waldeck-Frankenberg;
BIC: HELADEF1KOR 
IBAN: DE56523500050007007222

  • Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch Bescheinigung des Finanzamtes Frankenberg vom 2.2.2024
  • Mitglieder des Vorstands

Foto: Walter Schauderma
Das Foto zeigt Ehrenmitglied Ingeborg Drüner und den Vorstand des Förderkreises im Jahre 2022; es fehlen Sahra Küpfer und Jan-Friedrich Eisenberg.

Vorstand:

  • 1. Vorsitzender: Karl-Heinz Stadtler, Vöhl
  • 2. Vorsitzender: Philipp Wecker, Bad Arolsen
  • 1. Kassierer: Herbert Keim, Frankenberg
  • 2. Kassiererin: Birgit Stadtler, Vöhl
  • 1. Schriftführerin: Elke Müller, Vöhl
  • 2. Schriftführerin: Karin Keller, Korbach

Beisitzer

  • Jan Friedrich Eisenberg, Vöhl
  • Anna Evers, Vöhl
  • Peter Göbel, Vöhl
  • Berthold Herberz, Marburg
  • Barbara Sahra Küpfer, Roda
  • Dr. Thomas Ludolph, Frankenberg
  • Günter Maier, Marienhagen
  • Walter Schauderna, Vöhl
  • Christel Schiller, Vöhl

In der Aufbauzeit gab es einen Wissenschaftlichen Beirat, der sich heute nicht mehr trifft.

Dr. Dietfrid Krause-Vilmar, Universität Gesamthochschule Kassel
Claus Hömberg, Edertal; der mit der Renovierung beauftragte Architekt
Ernst Klein, Volkmarsen; Geschichtsverein Waldeck und Vorsitzender des Vereins AK Rückblende "Gegen das Vergessen" e.V.
Karl Hermann Völker, Burgwald-Wiesenfeld; Lehrer; Geschichtsverein Frankenberg (Eder)
Karl-Heinz Stadtler, Vöhl; Lehrer; Geschichtsverein Itter-Hessenstein
Wolf-Michael Hack, Korbach; Lehrer; Geschichtsverein Itter-Hessenstein
Barbara Küpfer, Vöhl-Kirchlotheim; Musik- und Religionspädagogin
Das Mitglied des wissenschaftlichen Beirats Dr. h.c. Thea Altaras, Architektin, Verfasserin mehrerer Bücher über Landsynagogen, verstarb am 28. September 2004 in Giessen. Der Förderkreis "Synagoge in Vöhl" e.V. verdankt ihr Vieles.
Hier finden sie den Nachruf Frau Dr. h.c. Thea Altaras.
Das Mitglied des wissenschaftlichen Beirats Prof. Dr. Ing. Michael Neumann, Landesamt für Denkmalpflege Hessen - Außenstelle Marburg verstarb im März 2003 nach langer, schwerer Krankheit. Wir werden ihn vermissen.
Hier finden sie den Nachruf Prof. Dr. Michael Neumann verfasst von Karl Hermann Völker.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.